Kontakt
 

 

Werkstatt

Autofabrik Hessen 
Großmannswiese 16 
65594 Ennerich 

Telefon (06431) 90 91 570

Fax       (06431) 90 91 571

Mobil   (0157) 58 29 66 41

 

 

Firmensitz

Autofabrik Hessen 
Jahnstraße 32 
65597 Hünfelden 

Telefon (06438) 92 22 910

Fax       (06438) 92 22 909

 

 

              Google+

 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Premium Glas - Oberflächenversiegelung

Die Oberflächenversiegelung wird auf die Frontscheibe, den Außenspiegeln und den Seitenscheiben aufgebracht. Die Heckscheibe ist nicht dazu geeignet.

Die Oberflächenversiegelung bewirkt eine wasserabweisende Oberfläche der Scheiben. Die Moleküle der Lösung dringen in die oberen Glasschichten ein und verändern so die Glasoberfläche. Das führt dazu, dass Wasser besser abperlt und sich Schmutzpartikel und Insekten leichter entfernen lassen. Insbesondere in Verbindung mit Fahrtwind werden die Wassertropfen schnell entfernt. Sichtbar wird diese Reaktion ab ca. 60 km/h. Bei höherer Geschwindigkeit kann der Scheibenwischer in wesentlich größeren Zeitabständen eingesetzt werden.

Bei unbehandeltem Glas und entsprechend niedrigem Kontaktwinkel ist der Ablauf des Wassers ungleichmäßig und verursacht dadurch störende Verzerrungen, die nur durch Betätigung des Scheibenwischers behoben werden können.

 

 

 

 

Die Oberflächenversiegelung ist bei Fahrzeugen, die sehr viel gefahren werden, bis zu 20.000 Kilometer wirksam. Grundsätzlich kann von einer Wirkungsdauer von ca. 12 Monaten ausgegangen werden. Diese Angaben sind abhängig vom Einsatz des Scheibenwischers und vom Reinigungsverhalten des Fahrers.

 

  • Die Blendwirkung durch Scheinwerferlicht des Gegenverkehrs wird extrem verringert.
  • Die Reaktionszeit wird extrem verkürzt. Regen, Schnee und Salzwasser perlen von der Windschutzscheibe ab.
  • Eis und Reif lassen sich leicht abkratzen.
  • Insektenreste lassen sich wesentlich einfacher entfernen.
  • Die Lebensdauer Ihrer Wischblätter wird erhöht.
  • Waschanlagenwachse und Scheibenwaschzusätze haben keine negativen Einflüsse auf die versiegelte Fläche.